Vampire Knight - Jikan ga nai
Yay, schön das du zu uns gefunden hast Very Happy

Ich weiß das dieses Pop-up Fenster unglaublich nervig ist, aber dafür ist es so nervig, das man sich anmeldet ;D Ich hoffe das Teil hier erfüllt seinen zweck und ihr bekommt nach ein wenig durchstöbern der Basics Lust aufs RPG ;D

lg euro Admina Ai Enma~


Hello & Welcome :D
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Caféterasse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ai Enma
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman


Weiblich Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 21
Anmeldedatum : 09.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: verliebt
Partner/Lover/in: /

BeitragThema: Caféterasse   Mo Okt 10, 2011 8:50 am

Dies ist die Caféterasse der Academy, bei der man sich mittags etwas zu essen kaufen kann oder sich Nachmittags mit seinen Freunden treffen kann, um genüsslich einen Kaffee zu trinken oder Gebäck zu essen. Während der Schule kann man sich hier mittags etwas zu essen kaufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampaia-naito-jikan.forumieren.net
Train Heartnet
Hunter B-Rang | Black Cat
Hunter B-Rang | Black Cat


Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.11

BeitragThema: Re: Caféterasse   So Okt 16, 2011 9:18 am


Erschöpft lief ein vermummte Gestalt durch das Gelände der Akademie. Er sah aus wie ein Reisender der nicht hier her gehörte, obwohl er das tat. Das dachte er zumindest, denn schließlich war hier seine neue Heimat. Er trug einen langen schwarzen Mantel und versteckte sein Haupt unter der großen Kapuze, die er sich tief ins Gesicht gezogen hatte. Seine Waffe Hades hing lässig in seiner rechten Beintasche, die jedoch von dem Mantel im verborgenen blieb. Man konnte nicht wirklich erkennen, um wenn es sich dabei handelte. Genervt und fluchend strich er mit seiner rechten Hand die Kapuze vom Kopf. Zum Vorschein kamen hellbraune wuschelige Haare und katzenartige Augen, die in Gold getaucht waren. Mürrisch lief er den Weg entlang und hoffte auf keinen Mitschüler zu treffen, denn schließlich war sein Outfit sehr komisch. ich bringe dich um alter Mann.. flüsterte er leise und meinte keinen geringeren als den Rektor der Schule. Warum? Dieser alte verrückte Mann hatte den jungen Hunter wirklich auf eine Mission geschickt, damit er ein paar Level E Vampire erledigt, die in der Stadt etwas Ärger gemacht hatten. An sich keine große Sache, denn schließlich konnte er sich endlich mal wieder austoben. Dauernd in der Schule zu sein war auf Dauer lästig und sehr eintönig. Dennoch war er schlecht gelaunt wegen der Mission was wohl daran lag das es ganzschön viele gewesen waren und er nun verletzt nach Hause kam. Verletzt am Körper und auch am Stolz. Solche dummen hirnlosen Vampire.. schimpfte er vor sich her und taumelte etwas, bevor er sich wieder fing. Das Blut tropfte an seinem linken Handgelenk zu Boden und färbten diesen rot. Er hatte eine ganzschön lange Spur hinter sich her gezogen. Und wenn das nicht genug wäre.. nein natürlich nicht. Hatte der Kampf ganzschön an seinen Kräften gezehrt. Train entschied sich dafür etwas Essen zu gehn, denn er hatte einen Bärenhunger. Kurz blieb er stehen und zog seinen Mantel vorsichtig aus, um ihn in seinem Rucksack zu verstecken, sowie seine Hades. Die anderen würden sonst misstrauisch werden und sicher Panik bekommen, da er eine Waffe bei sich trug. Um seinen linken Arm band er ein Tuch, damit das Blut nicht dauernd hinunter tropfte. War zwar nicht perfekt, doch es hielt. Leise und langsam ging der Braunhaarige seinen Weg weiter und kam an der Cafeterasse an. Wie auf Kommando meldete sich sein Magen lautstark, weshalb er sich schnell was zu Essen holte und sich an einen Tisch setzte. Kurz taumelte er wieder, doch zum Glück war der Stuhl seine Rettung, da er sich einfach drauf fallen ließ. Kuso... flüsterte er und stocherte in seinem Essen herum. Heute war der Braunhaarige nicht so lebensfroh wie sonst, das bemerkte man. Kurz dachte er an den Ball und an seine Freunde das vor einer Woche war. Was sie wohl machten? Schließlich hatte er sie seit einer Woche nicht mehr gesehen. Ein leichtes lächeln schlich sich auf seine Lippen, denn er freute sich irgendwie sie wieder zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ai Enma
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman


Weiblich Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 21
Anmeldedatum : 09.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: verliebt
Partner/Lover/in: /

BeitragThema: Re: Caféterasse   So Okt 16, 2011 9:46 am

Ai schlurfte gerade aus dem Schulgebäude, sie hatte mal wieder nachsitzen müssen, weil sie im Unterricht eingschlafen war. Es war hatte ja gerade ein neues Schuljahr begonnen. Es war mitten im Frühling und fast alle Schulen in Japan öffneten die Pforten für neue Klasseneinteilungen, etc. . Die Rosahaarige hatte das große Glück mit Zero & Lavi in einer Klasse zu sein, mit Zero neben sich und Lavi direkt davor... Bei dem Gedanken schnalzte Ai genervt mit der Zunge und ging weiter, sie war im Unterricht wieder eingenickt, weil die Guardianarbeit einfach zu hart war. Wer kann schon so lange aufbleiben verdammt?! Wenn die Level D das Nachsitzen schwänzte bekam sie Ärger aber Zero war ja eine "Ausnahme". Innerlich machte Ai ihren Lehrer nach und seufzte, ehe sie ihre Uniform zurechtzog und ihren Rock von Falten befreite. Das neue Schuljahr war ätzend, nicht nur wurde sie dauernd von anderen für ihre Haarfarbe angestarrt, nein, ein paar ungewollte Verehrer hatte sie auch. Ob das jetzt an ihrer Vampirverwandlung lag oder nicht, es nervte. Mindestens so sehr, wie das nonstop Gekreische der Day Class Mädchen. Und vor allem, in diesen paar Tagen, hatte sich ihr Aussehen da etwa groß verändert? Der Guardian streifte ein wenig durch die Umgebung, ehe der Weg zur Cafêterasse führte. Erstens war es näher als alle anderen Orte und Zweitens wollte sich Ai einfach mal ein wenig hinsetzen... Es war schon genug anstrengend überhaupt Körperlich im Unterricht anwesend zu sein. Wie sie trotzdem noch bei ihren guten Noten blieb war ihr ein Rätsel, denn Geistlich anwesend sein war ein Ding der unmöglichkeit bei der Rosahaarigen. Punkt. =_= Mit müdem Blick ging sie weiter und steuerte schon auf einen Stuhl zu, ehe sie einen bekannten, wuscheligen Haarschopf erblickte. Augenblicklich hellte sich ihr Blick auf und sie ging zu ihrem neuen Ziel. Oi, Train!, rief sie gutgelaunt und setzte sich zu ihm. Lange nicht gesehen wie geht- Ai stoppte kurz und nahm einen bekannten Geruch war, den sie als Vampir nun leider öfter riechen musste: Blut. Bist du etwa verletzt?, fragte sie und stüzte ihren Kopf auf ihrer linken Handfläche ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampaia-naito-jikan.forumieren.net
Train Heartnet
Hunter B-Rang | Black Cat
Hunter B-Rang | Black Cat


Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.11

BeitragThema: Re: Caféterasse   Mo Okt 17, 2011 8:29 am


Noch immer saß er schweigend da und stocherte in seinem Essen herum. Gedankenverloren starrte er ins Leere und dachte an die Mission, die er vor paar Tagen noch hatte. Ohja er hatte mehrere Tage in der Stadt verbracht, bis er auch endlich den letzten getötet hatte. Eigentlich waren ja dafür die Adligen Vampire aus der Schule zuständig.. doch die Betonung lag nunmal auf eigentlich. Der Alte Mann bestand darauf, denn anderen bisschen unter die Arme zu greifen. Beleidigt äffte der Braunhaarige den Rektor lautlos nach und zermatschte sein Essen vor sich und warf es sogar ein bisschen herum. Er benahm sich gerade wie ein kleines Kind, doch war es ihm total egal. Schmollend schaute er seinen linken Arm an, denn er auf dem Tisch platziert hatte. Am Stolz verletzt wollte er jetzt einfach still und heimlich seine Wunden lecken. Aber daraus würde wohl nichts mehr werden, da sich auch schon eine gewisse Rosahaarige vor ihn setzte. Ihre gut gelaunte Stimme erklang in seinen Ohren und er schreckte aus seinen Gedanken heraus. Überrascht schaute er in ihr Gesicht, als er auch schon sein grinse Gesicht aufsetzte. Oi, Prinzessin. grüßte er sie zurück und schob sich das matschige essen in den Mund. Es sah zwar nicht mehr so gut aus, aber dafür schmeckte es noch gut. Bekanntlich isst das Auge ja mit, doch zum Glück ist das Kätzchen sehr ignorant in solchen Dingen. Sich nichts anmerkend stopfte er alles in sich hinein und benahm sich wie immer, doch die Verletzung blieb dennoch nicht im Verborgenen. uhh.. ach nur ein Kratzer! sagte er schnell und ließ den Arm unter dem Tisch verschwinden. Er hatte ganz vergessen das Ai ja nun ein Vampir war und Blut riechen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ai Enma
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman


Weiblich Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 21
Anmeldedatum : 09.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: verliebt
Partner/Lover/in: /

BeitragThema: Re: Caféterasse   Di Okt 18, 2011 9:06 am

Die Rosahaarige war immer noch müde von den vielen Schichten, die zur Zeit bedingt länger andauerten, schließlich musste das ganze neue Schulzeug geregelt werden, da nun ein neues Schuljahr anfing. Die Kirschblütenbäume waren in voller Blüte und passten farblich perfekt zu Ais Haar, kein Wunder also wenn sie selbst festhängende Blütenblätter nicht bemerken würde. Es war ihr noch nicht mal klar, wer überhaupt alles in ihrer Klasse war, immer hin fehlte über die Hälfte. Die Klassensprecher waren bei der Versammlung, einige Schüler hatten einfach keinen Bock und Zero... tja der schwänzte wohl einfach aus Lust und Laune, aber der kam ja immer davon - Die liebe Guardian mit den pinken Haaren leider nicht, das Glück war einfach nicht auf ihrer Seite. Aber mal ehrlich, war es das jemals? ... Nein. Ai lächelte Train einfach an und betrachtete das, was man gerade noch so als Essen bezeichnen konnte, ehe sie den Blick abwendete und kurz gähnte, wobei sie sich auch schon die Hand vor den Mund schlug. Hehe entschuldige., sagte sie lachend, ehe sie skeptisch die Augenbrauen anhob, aber nicht weiter auf das Thema eingehen wollte. Und der Blutgeruch war auch nicht mehr so schlimm... naja nur noch vielleicht ein bisschen. Halb Vampir zu sein ist doof. Die Level D verzog bei diesem Satz das Gesicht und hatte allerlei Gründe wie die Bluttabletten, das ständige "ich rieche Blut'" usw. . Ai war einfach nicht für das ganze Vampirsein gemacht, Immerhin war sie ja auch eigentlich ein Mensch. Schickt dich der Rektor zur Zeit auf viele Missionen? Ich sehe dich nämlich kaum in unserer Klasse. Zero-rin vermisst dich schon, weißt du., sagte Ai und lachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampaia-naito-jikan.forumieren.net
Train Heartnet
Hunter B-Rang | Black Cat
Hunter B-Rang | Black Cat


Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.11

BeitragThema: Re: Caféterasse   Di Okt 18, 2011 9:35 am

Bei der schnellen Bewegung hatte es ganzschön geschmerzt, weshalb er kurz sein Gesicht verzogen hatte. Da Ai in diesem Moment ihn nicht wirklich angeschaut hatte hatte sie es wohl nicht bemerkt. Das hoffte er zumindest, denn sonst würde sie sich vielleicht Sorgen machen und das wollte er nicht. Um das zu überspielen grinste er wieder und stemmte sein Gesicht in seine rechte Hand. Wenn er nacher im Zimmer war müsste er wohl nochmal nach der Wunde schauen und sie richtig verarzten bevor es schlimmer wird. Auf eine vereiterte Wunde hatte er nicht wirklich so große Lust. Bei diesem Gedanken verzog er angewidert das Gesicht und schüttelte kurz seinen Kopf, um diese Gedanken los zu werden. Irgendwie konnte man in Train's Gesicht wie in einem Buch lesen. Da könnte er gleich laut los denken. Würde sowieso keinen großen Unterschied mehr machen. Auf die Aussage hin das halb vampir zu sein doof sei schmunzelte er und starrte sie an. Lächelnd versuchte er sie wieder auf zu muntern. Ach Prinzessin! So schlimm ist es auch nicht. Ich meine du hast jetzt sowas wie Superkräfte! Du bist jetzt meine Superwomen. sagte er lachend und winkte mit der Hand ab. Irgendwie eine dumme Art und eine dumme Wortauswahl um sie aufzumuntern, doch vielleicht würde es trotzdem helfen. Train war in solchen Dingen eben nicht so gut und meistens waren seine Worte nicht mit bedacht gewählt. Irgendwie erinnerten die Worte auch an die eines Kindes. Er versuchte das Vampir dasein nur irgendwie schöner zu gestalten und was besseres war ihm dazu einfach nicht eingefallen. Auf ihre Frage hin seufzte er und dachte an den Alten Mann und fluchte innerlich wieder los. ja und ich werde ihn deswegen umbringen.. zischte er schmollend und lehnte sich weit in seinen Stuhl zurück. Kurz wurde ihm etwas schwarz vor Augen, weshalb er die Augen kurz zusammen kniff und wieder öffnete und die Sicht etwas verschwommen war. Als Ai von Zero redete wurde er wieder hellhörig und seine Laune stieg wieder etwas. Aufgeregt schmiss er sich wieder vor und verkreuzte die Arme auf dem Tisch, um dann seinen Kinn darauf zu legen. Grinsend schaute er Ai in die Augen. Ach wirklich? hahaha ich vermisse ihn auch.. säuselte er und versuchte verträumt zu schauen, aber ob es klappte wusste er nicht. Das alle vielleicht denken würden er wäre in Zero verknallt war ihm egal.

__________________________________
I've come to deliver...


Train Heartnet | spricht | denkt
...some bad luck. Number 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ai Enma
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman


Weiblich Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 21
Anmeldedatum : 09.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: verliebt
Partner/Lover/in: /

BeitragThema: Re: Caféterasse   Fr Okt 21, 2011 9:15 am

Superkräfte? So hab ich das noch nie gesehen., sagte Ai und lachte belustigt über den Kommentar. Nun, sie wusste nicht wirklich ob sie das Ganze als Superkräfte bezeichnen konnte, immerhin war es mehr eine Last. Das einzige, was vielleicht nützlich war, war die Fähigkeit das sie nun Auren anderer Vampire besser spüren konnte - Es war fast unmöglich sie nun nicht mehr zu bemerken. Und manchmal war das auch ganz schön nervig, wenn man einfach mal durch die Stadt gehen will und sich dieses "Vampir-Radar" einschaltet. Und manchmal kam es Ai auch so vor, als wollte Kaname sie mit seiner Art mobben, seine Aura immer so protzig rauszulassen. Das erschwerte ihr die Arbeit hier nur noch mehr, die Nächte waren sowieso schon so anstrengend. Ich würde dir deine Arbeit gerne abnehmen, aber ich habe einen Deal mit dem Rektor und bekomme hier keine Missionen... oder sagen wir nur sehr wenige~ :3 , meinte sie fröhlich und dachte daran zurück, als sie zum ersten mal auf dieser Academy war. Sie war einfach zu bestechlich gewesen... ansonsten wäre sie nicht mal hier. Die Rosahaarige bemerkte wie Trains Interesse größer wurde, als sie von Zero redete und ihr kam augenblicklich das Bild am Ball in den Kopf: Train hatte Zero übers Gesicht gelenkt. Ob Zero immer noch traumatisiert war? Immerhin redete er noch weniger als zuvor und gruseliger war er auch... in vielerlei Hinsicht. Er freut sich sicher dich wieder zu sehen. Wenn er dich nicht danach umbringt...., dachte sie danach und sweatdropte, die Aktion damals hatte den Hunter ja ganz schön aus der Fassung gebracht. Lavi und ich haben dir extra einen Sitzplatz neben Zero freigelassen. Bei diesem Satz musste Ai wieder lachen und zwinkerte Train zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampaia-naito-jikan.forumieren.net
Natal'ya_Romanova
~*~ Co-Admin ~*~ Hunter B-Rang
~*~ Co-Admin ~*~ Hunter B-Rang


Weiblich Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.10.11

BeitragThema: Re: Caféterasse   Sa Okt 29, 2011 9:53 am

Natal'ya irrte übers Schulgelände auf der Suche nach dem Wohnhaus der Day Class. Verdammt, dass gibts doch nich, wie dumm muss man sein, dieses Haus nich zu finden... bin ich jetzt blind?? murmelte sie vor sich hin und sah sich ein wenig um, sie war auf einer Terasse, anscheinend ein kleines Cafè. L'ya war schon ziemlich geschafft und total genervt, dann beschloss sie, jemanden nach dem Weg zu fragen, auch wenn es ziemlich peinlich war, doch wen konnte sie fragen, ohne blöd angeschnauzt zu werden? Da sah sie ein ziemlich "niedlich" aussehendes Mädchen mit rosanen Haaren und beschloss sie einmal zu fragen. Heeey ^^ sry aba ich weiß, das ist jetzt irgendwie eine dumme Frage aber könntest du mir wohl zeigen oder sagen, wie ich zum Wohnhaus der Day Class kommen kann?? Ich finde da einfach nicht hin ... Sie sprach mit einem leichten russischen Akzent, und setzte ein nettes Lächeln auf. Nebenbei betete, dass das Mädchen sich dazu bereiterklären würde, ihr zu helfen. Ihr taten ihre Füße langsam weh und sie wollte sich jetzt einfach nur noch in ihr Bett schmeißen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ai Enma
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman
~*~Admina~*~ | Hunter B-Rang/Level D/Guardian | Superwoman


Weiblich Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 21
Anmeldedatum : 09.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: verliebt
Partner/Lover/in: /

BeitragThema: Re: Caféterasse   Sa Okt 29, 2011 10:36 am

Ai hatte schon vorhin etwas grünes beim Schulgebäude vorbeihuschen sehen bis sie nun ein Mädchen, mit einer genau so auffälligen Haarfarbe wie sie es hatte, sah und sich fragte, ob diese wohl das selbe Problem wie die Rosahaarige an ihrem ersten Tag hatte: Wo ist bitte was?! Aber die Level D war mehr damit beschäftigt sich mit Train zu unterhalten, als auf ihre eigentliche Vertrauensschüler-Pflicht zu achten und schenkte ihrem Freund wieder ihre Aufmerksamkeit. Aber schon bald wurde das Gespräch von dem Mädchen, dass sie vorhin gesehen hatte, unterbrochen. Ai bemerkte ihren russischen Akzent und schmunzelte leicht. Heeeh, unsere Schule wird ja immer bekannter auf der Welt :> Die Pinkhaarige riss sich aus ihrem Gedankengang und wandte sich an den Neuankömmling. Yo! Ich bin Ai Enma, Vertrauensschülerin!, stellte sich Ai zunächst vor und zeigte zwinkert auf die weiße Vertrauensschülerbinde an ihrem Arm.Wieso dumme Frage? Ich habe am ersten Tag auch nirgends hingefunden :'D Ich bring dich hin! Ai erhob sich von ihrem Sitzplatz und lächelte das Mädchen an, ehe sie zu Train schaute. Tut mir leid, die Arbeit ruft. Wir verlegen unser Gespräch auf ein anderes mal, am besten wenn Zero dabei ist!, rief sie, hatte die Neue schon mit sich gezogen und winkte Train zum Abschied.

tbc: Das Haus Sonne -> i.wo, wo mir grade der Name nicht einfällt. xD

__________________________________
Ai spricht | Ai denkt | Steckbrief

Ai's Theme
To-do List (Goose):
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampaia-naito-jikan.forumieren.net
Natal'ya_Romanova
~*~ Co-Admin ~*~ Hunter B-Rang
~*~ Co-Admin ~*~ Hunter B-Rang


Weiblich Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.10.11

BeitragThema: Re: Caféterasse   Sa Okt 29, 2011 10:46 am

L'ya war erleichter, als das Mädchen freundlich reagierte und ihr weiterhalf. Sie hatte jedoch ein leicht schlechtes Gewissen, da sie das Gespräch der beiden unterrochen hatte. Sie nickte dem noch am Tisch sitzenden Jungen entschuldigend zu und folgte dem Mädchen dann einfach mal.Danke! Echt nett von dir Smile sagte sie nur kurz und schleppte ihre Tasche mit sich. Sie musste leicht schmunzeln, als das Mädchen zugab, am ersten Tag auch nicht zum Wohnhaus gefunden zu haben.

tbc: Das Haus Sonne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Caféterasse   Heute um 1:53 am

Nach oben Nach unten
 
Caféterasse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Besucherterasse T2 ab dem 27 März 11 wieder offen
» Café Achteck FERTIG
» Das Lyric-Café

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Knight - Jikan ga nai :: Cross Academy :: ✗ Outside (Umgebung)-
Gehe zu: