Vampire Knight - Jikan ga nai
Yay, schön das du zu uns gefunden hast Very Happy

Ich weiß das dieses Pop-up Fenster unglaublich nervig ist, aber dafür ist es so nervig, das man sich anmeldet ;D Ich hoffe das Teil hier erfüllt seinen zweck und ihr bekommt nach ein wenig durchstöbern der Basics Lust aufs RPG ;D

lg euro Admina Ai Enma~


Hello & Welcome :D
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Schulgarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Kesshou Kyoko
C-Rang Hunter
C-Rang Hunter


Weiblich Anzahl der Beiträge : 106
Alter : 25
Anmeldedatum : 11.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: single
Partner/Lover/in:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Mi Feb 22, 2012 2:58 am

Hmhm. Ich auch nicht.erwiderte Kyo knapp. Auf eine Standpauke vom Direktor war sie auch nicht gerade scharf. Sie wollte es eigentlich sogar generell meiden mit diesem mehr als notwendig zu sprechen. Schließlich kannte dieser gewiss längst ihre Identität und hatte bestimmt viele Fragen, da sie ja so blöd gewesen war, sich mit ihrem richtigen Namen an dieser Schule an zu melden. Ein verherrender Fehler, der ihr zuvor noch nie unterlaufen war. Der Tod ihrer Eltern und ihrer kleinen Schwester schienen sie wirklich aus der Bahn geworfen zu haben. All diese Missgeschicke, wie sie ihr unterlaufen waren, seit sie sich in dieser Schule angemeldet hatte, ein Jahr nach dem grausamen Kampf mit dem Reinblüter, wären ihr früher nie passiert. Das musste also an dem Vorfall liegen, den sie nie richtig aus dem Kopf bekam. Oder es lag an der Aura dieser Schule, die ihr einfach kein Glück bringen wollte. Kyoko schüttelte den Kopf. Sie war zu sehr in ihre Gedanken abgetaucht, sodass sie einen Moment brauchte, um zusammen zu bringen, was Inori noch gesagt hatte. Ja, stimmt. Das ist irgendwie komisch, dass er jetzt einfach geht.Sie zuckte mit den Schultern. Aber, du hast recht. Es ist wahrscheinlich wirklich besser so.Nach diesem Satz hielt sie kurz inne, so als hätte sie etwas falsches gesagt. Schließlich war sie doch Fan von den Night Class Schülern, da konnte sie doch nicht soetwas sagen. Sag etwas... irgendetwas anderes... lenk davon ab, mach schon!schrie eine Stimme in ihrem Kopf. Die Hunterin sah gespielt verlegen zu Boden. Naja... sie sind zwar etwas komisch, aber irgendwie mag ich sie. Die Schüler der Night Class. Die "besseren", wie du sie nennst.mit einem verliebten Lächeln rettete sie sich aus der Sache.
Dann richtete sie sich auf und sah auf den Weg nicht weit von ihnen. Ja, lass uns gehn. Komm ich zeige dir den Weg. mit diesen Worten schritt sie auf besagten Weg zu, warf dabei aber noch einmal einen Blick auf die Schülerin hinter ihr, um sicher zu gehen, dass diese auch folgte.
Innerlich seufzte sie. Ich war gerade so schön draußen... und jetzt muss ich wieder zurück... eine Schande. Ich werde nachher wieder zurück gehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inori Yuzuriha
Day Class | Fake Inoreen
Day Class | Fake Inoreen


Weiblich Anzahl der Beiträge : 57
Alter : 23
Anmeldedatum : 14.02.12

Weitere RPG-Stats
Status: Single
Partner/Lover/in: bis jetzt noch keiner D:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Sa Feb 25, 2012 10:59 am

Genau wie Inori es sich schon gedacht hatte, kam von Gai mittlerweile bereits die Nachricht: Morgen Mittag, in der Stadt. Mission, Sei vorsichtig. Für heute hatte der junge Mann wohl keine Zeit mehr, da er diese Worte eher hastig ausgesprochen hatte. Nur noch ein Blätterrascheln war zu hören, ein Stapel Papiere knallten zu Boden und einige Mitarbeiter schüttelten wahrscheinlich den Kopf, sie mussten das Ganze am Ende wieder aufräumen und schlichten, Gai hinterließ immer ein Wirr-War an Blättern und allerlei Zeugs. Ab und an hatte man sich auch um die kommenden Anrufe oder Infos kümmern müssen, weil der junge Herr damit beschäftigt war Kaffee zu trinken oder sonst etwas. Ein paar Beschwerden und Schritte, dann erstarb auch das letzte Geräusch in Inoris Ohr. Ein Zeichen, dass sie für heute ihre Ruhe hatte. Aber das nützte ihr nicht viel, morgen musste sie sich in der Mittagspause irgendwie unbemerkt wegschleichen. Wieder eine Untergrundmission, die Eckdaten hätte ihr Roboter, der bereits in ihrem Zimmer versteckt wartete. Mit wem war das Mädchen eigentlich in einem Zimmer? Ihre Zimmerpartnerin hatte sie noch nie gesehen. Das Einzige, was sie wusste war, dass ihre Koffer im Zimmer waren. Vielleicht waren einige Sachen auch schon geschlichtet und eingeräumt, man hatte ja jemanden vorbei geschickt, wie genau die Undertaker das schafften, war der Rosahaarigen wirklich ein Rätsel. Ich war noch nie ein Mensch, der gerne unter besonders beliebten oder vielen Leuten war. Deswegen fühle ich mich nicht gut in ihrer Gegenwart. Und bei den Aufläufen vor dem Tor.... Tatsache, das war eine Wahrheit. Sie stand überhaupt nicht gerne im Mittelpunkt oder dort, wo diese super-tollen Vampire waren, die hier verehrt wurden wie die größten Superstars obwohl sie sich eigentlich um die Day Class Mädchen nichts scherten. Aber okay, die waren aber auch nervig. Vielleicht musste Inori mal einen Tag bzw. Nacht als Night Class Schüler verbringen und sie konnte sich besser hineinversetzen, aber das wollte sie gar nicht. Unter Vampiren fühlte sie sich nur noch mehr ungewiss, da sie so wenig über sich selbst wusste. Über Kyoko konnte sie da nur den Kopf schütteln, komisch war es schon aber jedem das Seine, nicht? Danke nochmal.... murmelte sie nur und folgte Kyoko dann, allerdings nicht ohne einen wehmütigen Blick zum Brunnen. Ein wenig länger wäre sie schon gerne draußen geblieben. Die Luft tat gut und linderte etwas den Schmerz in der Schulter. Bis morgen, wenn sie dann endlich mal in den Unterricht gehen würde, hoffte Inori jedenfalls das keiner ihre Identität als Vocalist der Band "Egoist" aus Youtube hier in der Schule kannte. Aber wenn jeder sich nicht mit dem, wie Reamon es nannte "modernen Zeug" auskennt, dann hatte sie ja nichts zu befürchten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kesshou Kyoko
C-Rang Hunter
C-Rang Hunter


Weiblich Anzahl der Beiträge : 106
Alter : 25
Anmeldedatum : 11.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: single
Partner/Lover/in:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   So Feb 26, 2012 2:35 am

Kyoko zuckte mit den Schultern bei Inoris Worten. Eigentlich war sie bei all dem ganz Inoris Meinung, aber das konnte sie dieser jetzt nicht sagen, daher setzte sie ein Lächeln auf, natürlich so, dass es nach außen hin echt wirkte. Die Night Class ist halt einfach soooo süß und die sind alle so lieb und nett und... sie sind einfach toll. Man muss sie einfach lieben. Und klar, bei den Übergängen die Rempeleien nerven ein wenig, aber das ist es Wert. Wenn man dafür einen Blick auf sie werfen kann. schwärmte sie und brachte es sogar fertig rot zu werden, obwohl sie sich in Wirklichkeit viel lieber übergeben hätte. Sie hasste diese Blutsauger mehr als alles andere, da war es Gift für ihre Zunge solche Worte über diese zu formulieren. Da die Hunterin auch noch nie gut in sozialem Umgang mit anderen war, wusste sie noch dazu gar nicht, wie man eigentlich fachmännisch schwärmt. Sie hatte also nur ein paar Sätze wiedergegeben, die sie von den anderen Mädchen aufgeschnappt hatte und hoffte, dass es nicht auffiel.
Sie wandte ihren Blick von Inori ab und blickte starr auf den Weg, der im Dunkeln kaum zu erkennen war. Nichts zu danken. Ich helfe gern. freundlich lächelnd fuhr sie mit einer erneuten Lüge fort. Sie war zwar im allgemeinen hilfsbereit, aber nur gegenüber Personen, die sie kannte oder die wirklich dringend Hilfe brauchten, weil sie in Lebensgefahr steckten oder ähnliches, aber ganz sicher nicht, wenn es darum ging sie in der Schule herumzuführen.
Seit wann bist du eigentlich genau schon hier? fragte sie schließlich, um ein Gespräch aufrecht zu erhalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inori Yuzuriha
Day Class | Fake Inoreen
Day Class | Fake Inoreen


Weiblich Anzahl der Beiträge : 57
Alter : 23
Anmeldedatum : 14.02.12

Weitere RPG-Stats
Status: Single
Partner/Lover/in: bis jetzt noch keiner D:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Mo Feb 27, 2012 10:58 am

Während Inoris strubbeligen Haare im Wind wehten hob die Besitzerin der Mähne nur skeptisch eine Augenbraue und versuchte dann lächelnd den Kopf zu schütteln. Wenn du das meinst. Aber ich bin mir da noch nicht so sicher... Gut, dass das Mädchen von Natur auf schüchtern war, so brachte sie alles perfekt rüber. Immerhin schlug sie sich recht gut sogar ohne die Beihilfe Gai's, der sich ausgeklinkt hatte. Das Mikro, implantiert in Inoris Ohr, machte jedenfalls auch keine merkbaren Geräusche, Stimmen konnte man ebenfalls keine hören. Von daher war sie wirklich ganz auf sich allein gestellt, der Roboter war ja auch nicht hier. Die Rosahaarige war auch nicht wirklich gut in sozialen Kontakten, sie hatte wie gesagt noch nie welche bis auf Gai und vielleicht 3 Ausnahmen. Sie traf sonst nie welche und wenn sie dann mal welche in der Schule hatte, interessierten sie sich nur für die Sängerin von "Egoist" und nicht für die wahre Inori. Einige fürchteten sich sogar vor ihren Augen und verbreiteten Gerüchte, da sie so oft im Unterricht fehlte. Und wenn sie da war, stellte sie nur beiläufige Fragen. Zwar fiel dies nur recht wenigen auf, also kein Grund zur Aufregung, aber das sorgte trotzdem für seelischen Schmerz. Immerhin lernte sie nie was Freundschaft ist sondern nur eine Art "brüderliche Sorgfalt", wenn man es so nennen konnte. Das erleichtert mich.... aber es tut mir trotzdem leid, wenn du mich nun den ganzen Weg zurückführen musst. Weiterhin mit schüchterner Stimme sprechend faltete das Mädchen die Hände hinter dem Rücken zusammen und ging neben Kyoko her, ehe diese eine Frage stellte. Ich glaube, als ich ankam, war es schon Abend, mein "Bruder" hat ziemlich lange gebraucht.... Ein wenig abwesend blickte Inori drein, erstens war das eine Lüge und zweitens hatte sie keinen Bruder - sie sah Gai nur als einen an aber... Familie hatte sie nicht. Nicht mehr. Diese wurde ja vor ihren Augen hingerichtet. Ich war ca. um 19 Uhr hier. Wieder eine Lüge, sie kam ziemlich spät und sogar noch verletzt von der Mission zurück. An der Schule war sie schon ein paar Tage vorher, sozusagen als Vorbeugung dafür, dass sie noch oft genug fehlen konnte. Hast du eine Zimmerpartnerin?, fragte sie schließlich völlig belanglos, viele Mädchen an dieser Schule hatten schließlich noch keine Mitbewohnerin, was eigentlich komisch war. Gerade das Haus Sonne war laut Gai immer so voll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kesshou Kyoko
C-Rang Hunter
C-Rang Hunter


Weiblich Anzahl der Beiträge : 106
Alter : 25
Anmeldedatum : 11.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: single
Partner/Lover/in:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Mi Feb 29, 2012 4:53 am

Kyo lief schweigend neben Inori her und lauschte deren Worte aufmerksam, während der Wind im Hintergrund rauschte und versuchte auch ihre Haare zu verwüsten, was diesem allerdings nicht gelang, denn dafür waren diese einfach zu kurz. Als Inori ihren Bruder erwähnte, blickte das Mädchen von dem Weg vor ihr auf und sah die Neue direkt an. Du hast einen Bruder?erkundigte sie sich freundlich. Sie selbst hatte auch einmal eine Familie gehabt. Seit diese allerdings tot war, interessierte sie sich immer sehr dafür, wenn andere Schüler von ihren Familien sprachen. Sie beneidete diese. Ihre Worte erinnerten Kyoko immer an ihre kleine Familie und halfen ihr dabei diese nicht zu vergessen. Andererseits machten sie diese Worte auch traurig. Schließlich erinnerte sie sich meisten als erstes daran, wie sie ihre eigenen Eltern und Schwester verloren hatte. Bis die schönen Erinnerungen zu ihr durchdrungen brauchte es meistens eine Weile. Außerdem lebten die meisten Schüler ihrer Klasse in einer regelrechten Familienharmonie, während es in ihrer Familie immer streng und diszipliniert zugegangen war. So etwas wie einen spaßigen Familienausflug, kannte sie nicht. Sie hatte es aber auch nie vermisst. Die Hunterin hatte ihre Familie so geliebt, wie sie war. Und sie hatte sie verloren, weil sie so gewesen war, wie sie eben war. Wie alt ist er denn? Und geht er auch auf diese Schule? fragte die Day Class Schülerin weiter. Sie hoffte, dass sie dabei nicht zu neugierig wirkte.
Auf die letzte Frage, nickte Kyoko sanft. Ja, ich habe wohl eine. Ich hatte eigentlich mal ein Einzelzimmer, aber dieses Jahr sollte ich eine Zimmergenossin bekommen., sie zuckte mit den Schultern und schmunzelte. Aber ich habe sie noch nicht gesehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inori Yuzuriha
Day Class | Fake Inoreen
Day Class | Fake Inoreen


Weiblich Anzahl der Beiträge : 57
Alter : 23
Anmeldedatum : 14.02.12

Weitere RPG-Stats
Status: Single
Partner/Lover/in: bis jetzt noch keiner D:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Mi Feb 29, 2012 11:15 am

Die Rosahaarige hätte wissen können, dass diese Frage kam. Natürlich weckte sie die schlechten Erinnerungen in ihr, aber Kyoko konnte da natürlich nichts dafür, sie wusste ja nicht, dass Inori nicht die beste Kindheit mit allem drum und drann hatte. Deshalb strich sich das Mädchen ein paar Haare hinters Ohr und schüttelte dann den Kopf - hierbei konnte sie doch ein bisschen was der halben Wahrheit erzählen. Nicht wirklich... Ich habe meine Familie verloren, als ich 7 Jahre alt war. Leicht kehrten die schrecklichen Bilder in ihren Kopf zurück, die sie schon so oft verdrängt hatte. Gerade die, die sie immer mitten in der Nacht wach werden ließen, als Albträume. Die Person, die nun für mich sorgt, sehe ich jedoch als meinen Bruder an... Er ist mir sehr wichtig...., murmelte sie den letzten Teil und ihre roten Iriden spiegelten fast ein wenig Traurigkeit herüber - allerdings sollte das Mädchen an dieser Schule nicht viele zeigen... Diese brachten Zerbrechlichkeit heraus und Anfälligkeit für Wunden, etwas, dass sie gar nicht brauchen konnte, in ihrem Leben. Uhm... Kurz überlegte sie, Gai vertuschte ja immer sein Alter und seinen Geburtstag, von daher konnte man sich nicht so sicher sein. Aber bei genauerem Überlegen fiel Inori es wieder ein. Gerade sie musste doch wissen, wann sein Geburtstag war und wie alt er ist. 20. Auch wenn er immer, wie er sagt, auf ewig die gewünschten "17" sein wird..... Die Rosahaarige redete wieder recht langsam mit ihrer sanften Stimme, bemühte sich aber etwas längere Sätze zu sagen. Zumindest für jetzt. Nein, er besucht die Cross Academy nicht., antwortete sie freundlich und schlicht und mühte sich um ihr leichtes Lächeln, es sollte ja nicht ihr Gesicht verlassen. Und deine Familie?, hakte sie dann nach, sie wollte ja doch nicht als desinteressiert gelten. Was für ein Zufall, meine habe ich bisher auch noch nicht getroffen. Was für ein altmodischer Smalltalk, aber Inori war eben nicht besser, als der Durchschnitt in Gesprächen, wenn nicht sogar schlechter. So ein bisschen beschlich sie der Gedanke, dass ihr Gegenüber die neue Zimmergenossin war, allerdings war das nur eine Vermutung. Aber diese These war doch recht interessant und ein wenig Nachfragen konnte ebenfalls nicht schaden oder? Darf ich fragen welche Zimmernummer du hast? Mir kommt gerade der Gedanke dass... Wieder pausierte sie, man musste ihr aber auch jeden Satz aus der Nase ziehen. ...wir uns besagtes Zimmer teilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kesshou Kyoko
C-Rang Hunter
C-Rang Hunter


Weiblich Anzahl der Beiträge : 106
Alter : 25
Anmeldedatum : 11.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: single
Partner/Lover/in:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Do März 01, 2012 3:07 am

Kyoko schluckte und senkte ihren Blick, sobald sie Inoris Worte vernahm. Ihre eigenen Augen wurden glasig, ihre Kehle plötzlich wie ausgetrocknet. Sie hat ihre Familie... verloren, wiederholte sie in ihrem Kopf.
Die Hunterin blieb kurz stehen, bemüht ihre Haltung zu wahren, als Inoris Worte ihre Erinnerung an den Tod ihrer eigenen Familie zurückkam. Bilder drängten sich in ihren Kopf. Sie sah ihre Schwester so deutlich und klar, als würde sie wirklich wieder vor ihr stehen. Tränen bildeten sich in ihren Augen, als sie sah, wie ihre Schwester vor ihr auf den Boden sank. Sie blutete aus einer Wunde in ihrer Brust, ihre leeren Augen auf Kyoko gerichtet.
Kyoko biss sich auf die Unterlippe, schweigend stand sie da, ihr Körper angespannt. Immer, wenn es um dieses Thema ging konnte sie nicht weiter vortäuschen, jemand anderes zu sein, zu schmerzhaft waren die Erinnerungen an das, was vor einem knappen Jahr erst passiert war.
Das Mädchen schluckte erneut, um die Tränen zu bezwingen, bevor sie weiter lief. Mit gesenktem Kopf suchte sie nach Worten. Der Wind bließ ihr in den Nachen, ließ sie frösteln. Sie hatte nicht wirklich gehört, was Inori noch erzählt hatte. Die Worte waren einfach an ihr abgeprallt. Aber sie merkte, dass das andere Mädchen mitlerweile schwieg. Wahrscheinlich wartete sie auf irgendeine Antwort.
Das tut mir leid., murmelte Kyo leise vor sich hin.
Sie schüttelte leicht den Kopf und blickte auf, sodass ihre Augen wieder Inoris trafen. Sie zwang sich zu einem Lächeln. Sie versuchte sich zu erinnern, was ihre Begleiterin noch erzählt hatte. es sollte schließlich nicht unbedingt auffallen, dass sie dieser schon nach dem erstem Satz schon nicht mehr zugehört hatte. Entschuldige. Was wolltest du wissen?, erkundigte sie sich schließlich mit ruhiger freundlicher Stimme nach der Frage, die sie wahrscheinlich gestellt bekommen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inori Yuzuriha
Day Class | Fake Inoreen
Day Class | Fake Inoreen


Weiblich Anzahl der Beiträge : 57
Alter : 23
Anmeldedatum : 14.02.12

Weitere RPG-Stats
Status: Single
Partner/Lover/in: bis jetzt noch keiner D:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Fr März 02, 2012 12:11 am

Mental hatte Inori sich nun sozusagen aufgeschrieben, dass Kyoko anscheinend auch irgendetwas schlimmes mit der Familie passiert sein musste, ihrer Reaktion und den Emotionen nach zu urteilen. Ganz allein nur von ihrer Aussage konnte das nicht kommen, die Worte schienen ihrem Gegenüber auch zu fehlen. Natürlich interessierte es das Mädchen irgendwo, wie und warum Kyoko ihre Familie oder Teil verloren hatte oder ob dies überhaupt der Fall war. Vielleicht waren es bei ersterem Fall auch die DnH? Wieder eine Familie, die sie vernichtet hatten? Aber mehr beschäftigte sie sich nicht mit dem Thema, es war schließlich nicht ihre Vergangenheit und zu tiefe Freundschaften durfte sie nicht aufbauen, nachher entpuppte sich wieder irgendjemand als falscher Freund oder spionierte ihr hinterher, das hatte sie alles schon erlebt und wurde schlauer über die Jahre hinaus - Sie hatte fast mehr Datensätze und Informationen im Kopf als jeder Computer, aber vielleicht spielte da auch ein bisschen die Vampir-Intelligenz mit, die ihr noch geblieben war. Schon in Ordnung. Das Mädchen versuchte zu lächeln und hielt kurz die Hand vor den Mund, zu viel lächeln tat weh oder eher die Versuche an sich. Wieso war das so schwer für sie? Vielleicht sollte die Rosahaarige mal Schauspielunterricht nehmen, auch wenn sie sowieso schon Lügen konnte wie gedruckt. Das macht nichts, es war nicht so wichtig. Inori ging etwas weiter nach vorne und wollte nicht mehr auf dem Thema rumreiten, sie wäre ja wohl vollkommen bescheuert, wenn sie die Frage mit der Familie noch einmal stellen würde. Denn ganz offensichtlich war sie auf das Thema laut ihrer Reaktion nicht gut zu sprechen. Auch wenn die Emotionen interessant waren, ein Herz hatte die Rebellin ja auch noch... zumindest ein ganz kleines bisschen. Obwohl die Emotionsewandheit ja noch zu wünschen übrig ließ.... Dennoch wollte sie nicht von ihrer letzten Aussage ablassen, die war ihr dann doch wichtig. Ich habe lediglich nur eine These erwähnt, die mir kam. Langsam und leise, ja mittlerweile sollte man wissen, wie Inoris Sprachweise war. Wir haben beide unsere Zimmergenossinnen beide noch nicht gesehen, wenn nun die Nummer gleich ist.... Wieder einmal pausierte sie und redete erst dann weiter, manchmal waren Gespräche mit ihr schon schlimm. Dann dürften wir beide uns wohl das Zimmer teilen., beendete Inori den Satz. Eine logische Schlussfolgerung, auch wenn sie nicht wusste ob es wirklich so gut war, gerade mit Kyoko auf einem Zimmer zu sein... aber vielleicht war sie da auch nur ein wenig zu Voreilig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kesshou Kyoko
C-Rang Hunter
C-Rang Hunter


Weiblich Anzahl der Beiträge : 106
Alter : 25
Anmeldedatum : 11.10.11

Weitere RPG-Stats
Status: single
Partner/Lover/in:

BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Sa März 03, 2012 7:03 am

Hmhm... ok., erwiderte Kyoko scheinbar schüchtern. Still ärgerte sie sich darüber, dass sie sich immer noch nicht im Griff hatte. Manchmal war sie einfach so schlecht in ihrem eigentlichen Beruf. Solche Fehler sollten einer Hunterin, wie ihr eigentlich nicht mehr unterlaufen. Aber sie konnte es jetzt auch nicht mehr ändern. Lächelnd, versuchte sie zumindest wieder so zu tun, als wäre alles in Ordnung. Sie hatte sich wieder im Griff, die Erinnerungen waren fürs Erste wieder bezwungen. Die Frage war nur für wie lange. Eines war eh klar... heute Nacht würde sie wieder Albträume haben, oder gar nicht erst schlafen.
Die Day Class Schülerin kreuzte die Arme auf dem Rücken und lehnte sich etwas zurück, als Inori ihre Theorie erleuterte. Neugierig geworden zog sie eine Augenbraue nach oben, blickte die rosahaarige nachdenklich an.
Ehm... ja. Also die Nummer meines Zimmers ist 112., erwiderte sie, ihre Stimme ruhig und bedacht. Und? Stimmt sie überein?, fragte sie dann sichtlich neugierig.
Still hoffte sie allerdings, dass die Theorie ihres Gegenübers nicht stimmte. Sie hatte das Gefühl, als könnte das Schwierigkeiten geben. Es war ja schon nervig, dass sie überhaupt eine Zimmerpartnerin bekam. Sie dachte dabei an ihr Schwert, welches sie immer noch im Kleiderschrank versteckt hatte. Das muss ich unbedingt woanders verstecken, sobald ich die Gelegenheit dazu habe. Es würde noch schwieriger werden unentdeckt zu bleiben. Allein schon, ihre nächtlichen Ausflüge würden auffallen. Aber, wenn es dann auch noch Inori wäre... irgendwie hatte Kyoko das Gefühl, diese könnte sie entlarven. Sie war zu... aufmerksam. Und anders, als die meisten Schülerinnen, die hier rum liefen und den ganzen Tag über diese Vampire anhimmelten. Sie mochte Inoris Art zwar, da sie ihr ähnelte, aber gerade das war gleichzeitig auch so gefährlich daran.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Schulgarten   Heute um 1:54 am

Nach oben Nach unten
 
Der Schulgarten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Knight - Jikan ga nai :: Cross Academy :: ✗ Outside (Umgebung)-
Gehe zu: